Endlich! „Wellenspiel“ ist in Krummin

Vergangene Woche haben wir unsere H-Jolle „Wellenspiel“ aus dem Winterlager in der Holzbootwerft in Freest geholt und sind nach Krummin gesegelt. Dort wartet das schöne alte Regatta-Boot jetzt auf seinen Einsatz. Im Juli ist unser erster Fortgeschrittenen-Segelkurs in diesem Sommer – und da darf „Wellenspiel“ nicht fehlen. Während unseres kleinen Törns von Freest nach Wolgast haben wir ein Video gedreht. Ein bisschen ruhige Segelatmosphäre zum Chillen. Zugegeben: Der letzte Teil über die Krumminer Wiek gegen Wind und Welle war etwas ruppig. Aber da haben wir die Kamera nicht mehr aus der wasserdichten Tonne geholt. 😉

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst:

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Katja und lieber Ralf,
    euer Wellenspiel ist wunderschön. Wir haben seit November 18 einen 15-er Jollenkreuzer aus Holz (vor 50 Jahren gebaut in MeckPomm), also bald nach unseren Sportbootprüfungen bei euch. Walter ist heute am Chiemsee, Einhandsegeln mit der Antares. Im September schauen wir mal bei euch vorbei und freuen uns schon jetzt darauf.
    Liebe Grüße von euren ehemaligen Schülern aus Bayern und treuen Fans
    Angelika und Walter aus Bad Tölz, bzw. Erding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch ich benutze diese komischen kleinen Cookies in meinem Blog. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.